Amazon Trails Peru - Über Manu Nationalpark

Home > Über Manu Nationalpark
Über Manu Nationalpark
Das Manu Biosphären Reservat und der Nationalpark liegen in Südost-Peru und bieten unberührten Amazonas–Regenwald. Manu bietet ideale Bedingungen, Tiere in der Wildnis und fern von menschlichem Einfluss zu beobachten und ist leicht von Cusco aus zu erreichen.

Der Manu Nationalpark umfasst 1,8 Mio. ha und stellt verschiedene Ökosysteme unter Schutz: vom Anden - Grasland (Puna) auf 4000 m, über den Elfenwald und Nebelwald bis hinab zum tropischen Tieflandsregenwald auf 250 m ü. d. Meer.
Durch die unterschiedlichen ökologischen Bedingungen lebt in Manu eine unübertroffene Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten. Sie können u.a. Riesenotter, Tapire, Aras, 13 Affenarten, Tukane, Kaimane, Faultiere, Ameisenbären und sogar den Jaguar am Ufer des Rio Manu beobachten.

Manu ist berühmt für seine hohe Biodiversität. Bisher wurden 220 Säugertierarten, 155 Amphibienarten, 1300 Schmetterlingsarten und 15.000 Arten von Blütenpflanzen identifiziert. Mit über 1000 Vogelarten ist Manu auch ein lohnendes Ziel für Ornithologen und Fotografen.

Lesen Sie mehr unter Manu Tour Informationen