INKA TRAIL nach Machu Picchu

INCA TRAIL TO MACHU PICCHU

Information

Dies ist die beliebteste Wanderung in Peru. Der klassische 4-tägige Inka-Trail führt Sie über zwei Pässe von 4200 m und 3900 m und durch das Sonnentor nach Machu Picchu. Der kurze 2-tägige Inka-Trail ist einfacher und führt Sie nach Wiñay Wayna und Machu Picchu. Die Anzahl der Plätze ist auf 500 pro Tag begrenzt, daher ist eine Voranmeldung wichtig! Amazon Trails Peru ist ein offizieller Inka Trail Operator, du kannst den Trail also direkt bei uns buchen.

Alle Fotos, die auf unserer Website und in unseren Programmen zu sehen sind, wurden auf unseren Wanderungen aufgenommen.
 

klassisch INKA TRAIL nach Machu Picchu

4 tage wandern

Der klassische 4-tägige Inka-Trail führt Sie über zwei Pässe von 4200 m und 3900 m und durch das Sonnentor nach Machu Picchu. Der kurze 2-Tages-Trail ist eine einfachere Alternative

2 tage wandern

2 DAY TOUR

kurz INKA TRAIL nach Machu Picchu

2 tage

ab 2 Personen

Dies ist der kürzere und einfachere Trek nach Wiñay Wayna & Machu Picchu. Plätze sind limitiert.  Höchster Punkt: 2660m

 

Program

Start um ca. 4:30 Uhr für den Transfer vom Hotel zum Bahnhof, von wo wir mit dem Zug zum km 104 fahren. Während der Fahrt können wir die farbenfrohe Landschaft und den Blick auf die Berge genießen. Nach 3 ½  Stunden erreichen wir den Ausgangspunkt unseres Treks am km 104 (2400m), wo unsere Trail Permits kontrolliert werden. Zu Beginn besuchen wir den archäologische Stätte von Chachabamba. Anschließend wandern wir auf dem Inka Trail weiter bergauf in Richtung Wiñay Wayna (2660m), welches wir ca. 4 Stunden später erreichen. Nach Besichtigung der Anlage setzen wir unsere Wanderung fort und passieren das Sonnentor, von wo wir einen ersten Blick auf Machu Picchu haben. Anschließend wandern wir hinunter nach Aguas Calientes, wo wir die Nacht in einem Hostal verbringen.

– Verpflegung: Box lunch    –     Gehzeit: ca. 5 – 6 Stunden.

Nach einem zeitigen Frühstück (ca 5:00 Uhr) laufen wir zu den Ruinen hinauf (1 Std. 15 Min) oder wir nehmen den Bus, der nach Machu Picchu fährt (30 Min, ab 5:30 am). Am Weltkulturerbe angekommen, starten wir unseren Besuch mit einer ca. 2 ½ stündigen Führung mit dem englischsprachigen Guide. Danach haben wir noch freie Zeit, um das Gelände auf eigene Faust zu erkunden, z.B. die Inka Brücke zu besichtigen. Mit einem Zusatzticket können wir auch den Wayna Picchu besteigen (limitierte Plätze). Im Anschluss laufen wir durch den Nebelwald nach Aguas Calientes zurück (ca. 60 Min), essen dort zu Mittag (nicht inklusive) und nehmen nachmittags den Zug zurück. Anschließend Transfer zum Hotel in Cusco.   – Verpflegung: Frühstück.

IM PREIS INBEGRIFFEN:

 

  • Hotel pick up & Transfer zum Bahnhof
  • Zugticket zum km 104
  • Eintrittstickets zum Inca Trail (2 Tage) und nach Machu Picchu
  • Bus hinauf zu den Ruinen (one way)
  • Professioneller englischsprachiger Guide
  • Verpflegung: 1 Box Lunch u. 1 Frühstück
  • Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad im Hostal in Aguas Calientes
  • Touristen Zug ab Aguas Calientes und Transfer zum Hotel in Cusco
  • Erste Hilfe Koffer, Sauerstoff

NICHT INBEGRIFFEN:

  • Frühstück und Abendessen am 1. Tag und Mittagessen am letzten Tag
  • weitere Bustickets (optional)
  • Eintritt Wayna Picchu (+ 70 US$, Plätze sind limitiert)
  • Hotel upgrade

Maximale Gruppengrösse: 6 Personen

Packliste:

Reisepass (Original), Tagesrucksack, Wasserflasche (1 ½  Liter), Sonnencreme & -hut, Wanderschuhe, Kamera, Regenjacke, event. kleines Handtuch, persönliche Dinge

Download PDF
Get more information
Book now

4 tage wandern

4 DAY TOUR

Click to enlarge

klassisch INKA TRAIL nach Machu Picchu

4 tage

Gruppengrösse : 4 bis 8 Personen

Der bekannteste und am meisten begangene Trail nach Machu Picchu.  Trailbuchung beim peruan. Kulturinstitut ist nicht änder- oder stornierbar. Höchster Punkt 4200m.

Program

Um 6 Uhr holt der Guide Sie an Ihrem Hotel ab und wir fahren mit dem privaten Bus zum km 82, wo wir mit der Wanderung auf dem Inka Weg beginnen. Die Fahrtzeit heute beträgt ca. 3 Stunden und wir wandern ca. 5 Stunden.  Während der Wanderung sehen wir die Ruinen des Forts Huillca Raccay und Llactapata (auf 2650m), wo wir zum Mittagessen stoppen. Llactapata bedeutet ’obere Stadt’ auf Quechua und wurde 1911 von Hiram Bingham wiederentdeckt. Wir wandern weiter, hinab zum Rio Cusichaca. Während der Wanderung haben wir einen schönen Ausblick auf die Cordillera Urubamba und den schneebedeckten Veronica Berg (5860m). Dem Fluss folgend erreichen wir am Nachmittag unser Camp in Huayllabamba (3000m, Quechua für: Grasebene) oder ein anderes Camp in der Nähe (die Campingplätze für die 3 Nächte werden durch das Kulturinstitut vergeben).

Wir werden vor 6 Uhr mit einem Aufwachtee geweckt und frühstücken, um früh loszuwandern. Heute haben wir 7 Stunden Wanderung vor uns, zuerst geht es von Huayllabamba entlang der Rio Llulluchayoc für ca. 1 Std. bergauf bis nach ’Tres Piedras’ (Drei Steine), dann überqueren wir den Rio Huayruro auf einer schmalen Brücke. Später kommen wir durch Polylepiswälder und passieren einen Wasserfall. Nach ca. 3 Stunden Anstieg erreichen wir die Baumgrenze und Llulluchapampa (3680m). Es sind weitere 1 ½ Stunden Aufstieg bis zum ersten und höchsten Pass des Trails, Abra de Huarmiwañusca (‘Dead Woman’s Pass’) mit 4200 m. Das Wetter hier oben kann sehr wechselhaft sein. Der Abstieg führt steil auf Inkastufen ins Tal. Am Nachmittag erreichen wir unser Camp in Pacaymayo (3600 m).

Von Pacaymayo ist es 1 Stunde Aufstieg zu den runden Mauern der Ruinen von Runcuracay, die das Tal überblicken. Nach weiteren 45 Min erreichen wir den 2. Pass, Abra de Runkuracay (4000m). Der Abstieg ist steil. Dann gehen wir auf alten Inkastufen hoch zu den Ruinen von Sayacmarca (3580 m, ‘Unerreichbarer Ort’) welche von steilen Felswänden geschützt sind. Danach steigt der Weg an zum 3. Pass (3700m). Vom Pass aus haben wir eine überwältigende Aussicht auf den schneebedecken Salkantay (6180m) und Veronica (5860m). Dann geht es weiter zu den Ruinen von Puyupatamarca (Stadt der Wolken). Unser Guide erklärt uns die Ruinen und das Inka Bad, das am Wege liegt. Wir gehen auf eindrucksvollen Inkastufen weiter. Nach etwa 1 Stunde Wanderung durch Nebelwald erreichen wir schliesslich die Ruinen von Wiñaywayna (2650m), wo wir unser Camp aufschlagen. Gehzeit heute ca. 7 Stunden.

Frühstück um 4.30 Uhr, um danach zum Inti Punku (`Sonnentor´) aufzubrechen (1,5 Std.), wo wir mit etwas Glück den Sonnenaufgang über Machu Picchu beobachten. Gegen 8 Uhr erreichen wir dann Machu Picchu, wo wir unsere Rucksäcke am Eingang abgeben und mit unserem Guide eine ca. 2 stündige Führung durch die Anlage machen. Anschließend haben Sie noch freie Zeit für eigene Erkundungen in den Ruinen, z.B. eine Wanderung zur Inka Brücke. Später wandern Sie (in Eigenregie) hinunter nach Aguas Calientes und können im Ort zu Mittag essen; alternativ gibt es oben an den Ruinen ein Restaurant (Buffet ca. 38 US$ p.P.) Am Nachmittag fährt der Zug von Aguas Calientes zurück, anschließender Transfer nach Cusco. (1 Mahlzeit).

Im Tourpreis inbegriffen:  

  • privater Bustransport zum km 82
  • Eintritt zum Inka Trail (f. 4 Tage) und Machu Picchu
  • offizieller, englischsprachiger Touristenführer und ggf. Assistent
  • Camping Ausrüstung (2 Mann – Zelte und Campingmatten, Esszelt, Tische usw.)
  • Träger für Essen, Küchen- und Campingausrüstung 
  • alle Mahlzeiten während der Wanderung (bis zum Frühstück des 4. Tages)
  • täglich Snacks, warme Getränke, Trinkwasser
  • täglich Wasser zum Waschen
  • Zugrückfahrt von Aguas Calientes nach Ollantay bzw. Poroy und Transfer bis Cusco
  • Sauerstoffflasche
  • Erste Hilfe Koffer

Nicht inbegriffen:

  • Schlafsack (können Sie bei uns ausleihen)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Mittagessen in Aguas Calientes (4. Tag)
  • extra Träger für persönliches Gepäck
  • Busfahrt Machu Picchu – Aguas Calientes (4. Tag, 13 US$, optional)
  • Eintritt Wayna Picchu (+ 70 US$, Plätze sind limitiert)
  • Trinkgelder (v.a. für die Träger u. den Koch)
  • Zusätzliches Trinkwasser (optional)

Packliste:

  • Reisepass (Original), Tagesrucksack, Wasserflasche (1 ½  Liter), Sonnencreme & -hut, Wanderschuhe, Kamera, Regenjacke, event. kleines Handtuch, persönliche Dinge
Download PDF
Get more information
Book now